Warum die deutsche Mannschaft

jedes Spiel der EM mit 0:10 verlieren sollte.

Weil wir ein als Land einen kräftigen Tritt in die Eier brauchen. Und ein Tritt auf der symbolischen Ebene, wo ich die EM mal verorten würde, ist besser als ein wirklicher Tritt.

Warum brauchen wir einen Tritt in die Eier?

Wenn’s dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis. Wir haben die Finanzkrise insgesamt nicht nur mehr oder weniger schadlos überstanden, wir, das heißt mindestens alle Nettoschuldner, insbesondere die öffentlichen Haushalte, haben von den niedrigen Zinsen sogar sehr profitiert. Unsere Exportüberschüsse sind von Rekord zu Rekord geklettert, was nicht gut gehen kann. Wir haben die WM 2014 gewonnen. Deutschland ist mit Abstand der wichtigste Akteur in der EU. Große Terroranschläge o.ä. gab es nicht.

Die Deutschen, insbesondere aber die politisch-mediale Klasse haben ein Gefühl der Unverwundbarkeit entwickelt. Wir können alles und uns kann nichts passieren.

Aus dieser manchmal unter-, manchmal überschwelligen Einstellung, die eine Illusion ist, folgte Verblendung, Leichtsinn und Rücksichtslosigkeit. Warum über Folgen nachdenken, wenn man einfach das tun kann, bei dem man Tugend signalisiert und sich gut fühlt.

Beispiele:

  • Der unnötige Konflikt mit Russland bzw. dessen unnötige Verschärfung.
  • Die Einladung Hunderttausender bzw. auf die Dauer Millionen schwerintegrierbarer künftiger Sozialfälle in unser Land.
  • Ein Verhalten und Auftreten, mit dem wir uns in Europa verhasst machen.
  • Minderschwer, doch sehr typisch: die Resolution zum Völkermord an den Armeniern durch den deutschen Bundestag. Den Völkermord gab es zweifellos. Nur: was bringt die Resolution, außer Ärger mit den Türken? Außer schweren Ärger? Aber Hauptsache, man wird von dem warmen Gefühl durchströmt, das symbolisch Gute getan zu haben.

Unsere aktuelle Disposition ist nur durch harte Konfrontation mit der Wirklichkeit zu therapieren, sprich besagten Tritt. Eine Demütigung bei der EM hätte auch noch den Vorteil, dass diejenigen in Europa, denen wir Grund zur Antipathie gegeben haben, ein wenig von ihrem Ärger abbauen können.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s