Presseschätzchen des Tages 9.12.2016

Ich verstehe es einfach nicht. Ich verstehe nicht, wie man am 9.12.2016 noch so einen lächerlichen Artikel zu Syrien schreiben kann. http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-12/aleppo-syrien-krieg-baschar-al-assad-is-waffenruhe. Was denkt dieser Kasper Thumann sich dabei? Ist er völlig schmerzfrei und wird halt genau dafür bezahlt? Ist er so vernebelt, dass er die Sache wirklich so sieht? Ist er so schlecht, dass er z.B. gar nicht auf die Idee kommt, die lächerliche Zahlenangabe – 250.000 Eingekesselte auf 10-15 qkm – wenigstens einer oberflächlichen Plausibilitätsprüfung zu unterziehen?

Kasper Thumann wiederum versteht vermutlich Pressekritik nicht, ebensowenig wie sein Chef di Lorenzo. Kritiker sind vermutlich von Populisten aufgehetzte Globalisierungsverlierer. Oder Putintrolle. Wissen Qualitätsjournalismus nicht zu schätzen.

Merke: Postfaktisch sind immer die anderen. Nur die machen ja auch die fake news.

Der Lichtblick: das Leserforum. Man besorgt’s ihm ordentlich, gut begründet und meist sachlich. Was mehr ist, als er verdient hat.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s