Schätzchen des Tages 15.12.2016

Domenico Gallo (1730 – c. 1768). Auch von diesem Herrn hatte ich noch nie gehört. Sehr angenehme, ruhige Musik, streichelnd und reinigend wie eine weiche Bürste.

Advertisements