Kirchenschätzchen des Tages 18.4.2017

Ich dachte ja erst, na, da hat man ihn doch sicherlich verkürzt zitiert. Aber nein, offenbar nicht, laut WAZ.

‚Zu einem „Aufstand für den Frieden“ hat Bischof Franz-Josef Overbeck zu Ostern die Christen aller Konfessionen aufgerufen und dies mit einer klaren Forderung verknüpft: „Dazu werden wir unsere Gewohnheiten ändern und unsere Denkmuster erneuern, Nostalgie und falsche Sehnsucht nach einer geschlossenen Heimat mit Grenzen aus uns tilgen und zugleich Mut zu einer offenen Gesellschaft und einer offenen Kirche aufbringen müssen.“‘

Falsche Sehnsucht nach einer geschlossenen Heimat mit Grenzen…

Wirklich gerne möchte ich mit Herrn Overbeck mal einen Kaffee trinken und mir diese Denke ausführlich erklären lassen. Ich möchte gerne besser verstehen, wie so jemand tickt. Weil ich es bisher leider überhaupt nicht verstehe.

 

Advertisements