Presseschätzchen des Tages 6.6.2017

Letztes Jahr hatte ich mich mit der Voraussage aus dem Fenster gelehnt, dass der Brexit trotz des Abstimmungsergebnisses nicht wirklich kommen wird. Das ist noch offen. Nun wage ich eine weitere Prognose mit diesmal kürzerer Laufzeit: Ursula von der Leyen wird spätestens im November nicht mehr Bundesverteidigungsministerin sein und auch keine andere Ministerin. Sie hat zu viele Treffer abbekommen, u.a. diesen Bericht in der WELT.

Nachtrag 7.6.: Interessant ist der Vergleich der Darstellung in der WELT mit diesem Artikel in der FAZ. In letzterem muss man sich schon ein ganzes Stückchen durchkämpfen, um zum eigentlich interessanten Teil, den Ermittlungsergebnissen der Staatsanwaltschaft, vorzudringen. In Überschrift und Anriss ist davon nicht die Rede; der flüchtige Leser bekommt einen schlechten Eindruck.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s