2. Presseschätzchen des Tages 12.6.2017

Der Maskulismus hat berechtigte Anliegen, ist aber nicht mein Interessengebiet. Dennoch lese ich häufig einige entsprechende Seiten wie genderama.blogspot.com. Nicht des Themas an sich wegen, sondern weil sich im Zusammenhang mit Feminismus / Maskulismus so wunderbar das Versagen, die Blindheit und die Dummheit unseres ideologisierten Journalismus zeigt. Dieses Versagen ist es, das mich interessiert; ich verstehe es nicht und möchte es gerne verstehen. Heute gab es ein schönes Beispiel hierfür – diesen Artikel in der Sueddeutschen, die zu manchen Themen einfach unsäglich und unerträglich geworden ist, und diesen Kommentar dazu auf Genderama. Muss man einfach einmal lesen.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s