Presseschätzchen des Tages 19.6.2017

Wieviel NSDAP steckt in der AfD„, fragt die FAZ. Dann wird so einiges historisch aufgearbeitet und angemerkt, na klar, man kann die beiden nicht gleichsetzen.

Ich wiederum frage: Wieviel Kinderf***** steckt in eigentlich in Autor Jürgen W. Falter? Kann man doch mal ganz sachlich diskutieren. Neinnein, ich will ihn nicht mit einem Kinderf***** gleichsetzen. Aber Parallelen gibt es doch schon. Er atmet und stoffwechselt. Tun Kinderf****** auch. Und wie er aussieht. So habe ich mir die immer vorgestellt. Natürlich, am Aussehen kann man die nicht erkennen, schon klar.

Der Artikel ist eine gelehrte Angelegenheit über sieben Seiten und gleichzeitig ein sehr billiger Versuch, der AfD zu schaden, indem sie in die Nähe der NSDAP gerückt wird. Da kommt es auf die Feinheiten der Argumentation gar nicht an.

Die AfD bietet doch genug Angriffsflächen. Solche Schäbigkeit ist doch nicht nötig. Schäbigkeit des Autors und der FAZ.

Natürlich steckt in Herrn Falter überhaupt nichts von einem Kinderfreund. Das war nur SATIRE. Die darf sowas ja.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s