Schätzchen des Tages 2.7.2017

Die Toccata BWV 914 von Bach ist keine jedem zugängliche Easy-Listening-Musik, doch allein die Kunstfertigkeit von Smaro Gregoriadou auf der Gitarre ist ein Genuss und Wunder für die Ohren und die Augen. Dieses eigentlich für Tasteninstrument geschriebene Stück bekommt auf der Gitarre einen sehr anderen Charakter. Zum Vergleich kommt danach die Fassung für Klavier von Grigorij Sokolow.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s